Bagger, Bulldog & Begeisterung

Lange lange ist es her, seit dem letzten Blogbeitrag. Dabei ist es nicht so, dass es nicht viel zu erzählen gäbe. Diesen Monat wird mein Shop bei Etsy eröffnet, um die Welt mit mehr hochwertiger Handmadekleidung für (werdende) Mütter, Stillmamas, Babys mit und ohne Windeln und mittelgroßen Kindern zu verschönern. Außerdem wurde – und wird – für einige neue Schnittmuster probegenäht, und an Plottdateien getüftelt. Es gibt in den nächsten Wochen also wieder viel zu sehen.

Den Anfang macht ein baggeriger Großstadtpirat aus der Zuckerwolkenfabrik.

Verona hat letzten Herbst ein wunderbares eBook rausgebracht, dass mir schon damals einiges an Respekt eingeflößt hat. Zum einen wegen des eigenen Echtgrößensystems, das sie über Monate hinweg ermittelt hat. (Gibt es hier bei lillestoff ausführlicher erklärt.) Zum anderen wegen der vielen Möglichkeiten, die es bietet. Ich war überfordert! Es gibt einfach zu viele tolle Varianten zu nähen.

Vor einiger Zeit wurde ich dann gefragt, ob ich vielleicht zu dem Designteam der Zuckerwolkenfabrik stoßen wolle. Na aber hallo! Ich freue mich noch immer total darüber. Und so „musste“ ich dann auch endlich ran. Der Plan: ein Knopfleistenshirt für die Hochzeit von Freunden Ende Juli. Die Realität: ein Knopfleistenshirt Anfang August. Punktlandung ist anders…

Großstadtpirat magicienneIch habe mich selten so schwer getan mich zu entscheiden, was ich nun zuschneide. Nicht, weil mir nichts gefallen hätte, sondern weil einfach zu vieles toll hätte aussehen können. So kann man nicht nur zwischen den verschiedensten Kragenvarianten wählen, auch ob man Vorder- und/oder Rückteil teilen möchte, Ärmel- und Bauchabschluß säumen oder mit Bündchen versäubern. Irgendwie habe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen. Und irgendwann drängte dann so die Zeit, dass ich wirklich die Reißleine gezogen habe und mir mehr als eine Stunde „frei“ genommen habe, um in Ruhe durch das Lookbook zu stöbern. Darin gibt es tolle Designbeispiele von Probenähern mit allen möglichen Variationen. Irgendwann stand dann der Entschluss fest und ich konnte endlich endlich starten.

Entstanden ist ein kurzärmeliger Großstadtpirat mit Knopfleiste, unterteiltem Vorder- und Rückteil, Saumabschluß an Ärmeln und Bauch. Dabei habe ich mich wagemutig für nicht dehnbare Webware für Vorderteil und Ärmel entschieden, während Rückteil und Knopfleiste aus Jersey sind.

„DA! Bulldog! Meiner Tiiiii-Shöört!!!“Großstadtpirat magicienne

Schon vor der ersten Anprobe war also klar, wem die neue Klamotte gehören soll. Der Sohn weiß halt auch schon mit zwei Jahren genau, was er will. Tja, an Baggern und Traktoren kommen wir im Moment einfach nicht vorbei. Selbst die Stecknadeln hat er sofort erkannt und wusste, dass er aufpassen muss 😀 Ein Miniprofi. ❤

Nun hoffen wir noch auf ein paar schöne Sommertage, um die Autos, Flugzeuge, Traktoren und überhaupt spazieren fahren zu können. Schließlich arbeitet der Mini an seinem eigenen fahrbaren Untersatz und nimmt langsam aber fleißig an Tempo auf seinem Laufrad zu.

Habt eine schöne Zeit und genießt den Sommer, an jedem Tag, an dem er sich zeigt ❤


Schnitt: Großstadtpirat von Zuckerwolkenfabrik für Kinder von 69-110,5cm Körpergröße
Stoffe: blauer Jersey von Nähtigkeiten, Baumwollstoff von IKEA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s