Goldfuchs, Glück und ganz viel Herbst

Fast vier Wochen ist es nun her, als ich eine Mailanfrage bekam, ob ich mir vorstellen könne, Stoffe als Designbeispiele zu vernähen. Ich habe erstmal an einen Irrtum gedacht und war verwundert, wie einfallsreich Spammails mittlerweile generiert werden können. Gut, dass ich den Text nochmal überflogen habe, bevor er im Papierkorb landete. 🙂Goldfuchs magicienne

Ich wurde namentlich angesprochen und inhaltlich wurde Bezug auf Bilder von Probenähen genommen. Okay. Vielleicht sollte ich doch mal einen Blick auf die zugehörige Seite werfen… Was soll ich sagen, es ist nicht bei einem Blick geblieben!

Absender der Einladung war Clara von AppySew. Ein junger Nähblog mit Shop, Nähanleitungen und jeder Menge Tipps und Tricks. Voll in mein Buchhändlerherz hat sie mit den Rezensionen von Nähbüchern getroffen, die auch mich bereits überzeugt haben – und da hatte ich noch nicht einen Blick auf ihre traumhaften Stoffe geworfen. So eine liebevolle, Auswahl von Besonderem. ❤ Keine Frage, dass ich umgehend geantwortet habe und die Einladung überglücklich angenommen habe.

Kinderloop Goldfuchs magicienne KOKKA trèfle

Wirklich glauben konnte ich es aber erst, als ich tatächlich ein Päckchen aus Uslar in den Händen hielt. Darin fand sich neben ausgewählten Köstlichkeiten quer durch den Shop ein ganz besonderer Stoff. Ganz weiche, fließende, doppellagige Webware. 100 % Baumwolle, die aber überhaupt nichts mehr mit klassischer Baumwolle für Patchwork und Co. zu tun hat. „Double Gauze“ klärte der Lieferschein auf, und ich war so klug wie zuvor 😀

Egal. Erstmal in die Waschmaschine damit und überlegen, was ich daraus mache. Die erste Begeisterung über die Stoffqualität wurde nämlich etwas von dem Motiv getrübt. Füchse. Die neuen Eulen. Sie sind überall und übermächtig, bisweilen genauso kitschig und bisher habe ich keinen Draht zu ihnen gefunden. Trotzdem kreuzen sie immer wieder meinen Weg.

Die Elfentochter hat sich schneller in den Stoff verliebt und umgehend eine Hose für sich selbst gefordert. Hm, im Winter? Mir wäre spontan eher eine Tunikabluse zum „Alleine anziehen“ in den Sinn gekommen. Aber die Idee hat mich nicht mehr losgelassen. Nachdem ich die Füchse wieder und wieder andächtig gestreichelt habe – aus Angst vor dem ersten Schnitt, war dann aber relativ schnell klar, dass die Tochter ihre Hose bekommt. Und dazu einen Loop in klein und für mich auch noch einen, weil sich diese Gaze in mein Herz geschlichen hat und ich sie auch weiterhin ganz oft streicheln möchte.

Linja Goldfuchs magicienneEs gibt hier einen Hosenschnitt, der ebenfalls mein Herz – auf den zweiten Blick – erobert hat. Die ganz neue LINJA von Din.Din Handmade. Nachdem während des Probenähens erste herbstliche Bilder von Mädels in kurzen LINJAs mit Strumpfhosen eintrudelten, war ich einfach verliebt. SO ein cooles Outfit! Das steht nicht nur Dreijährigen!

Und noch während des Zuschnitts, sprudelte eine Idee nach der nächsten zu dem tollen Stoff hervor. KOKKA hat den Stoff „Trèfle“ genannt. Kannte ich bisher nur vom Kartenspielen als „Kreuz“. Aber das Wörterbuch verrät, dass es auch Klee heißen kann. Und wie man auf einer Wiese steht und zwischen allen Kleeblättern plötzlich das eine vierblättrige sieht, so „springt“ einen plötzlich ein laufender Fuchs zwischen all den stehenden an. Noch ein Grund mehr, immer wieder hinschauen zu müssen – wenn man schon nicht streichelt. 😉

Mir gefällt sehr gut, dass die Tiere schön schlicht gezeichnet sind, was aber leider die Suche nach einem geeigneten Plottmotiv für ein passendes Shirt erschwert hat. Alles was ich gefunden habe, war mir zu verspielt. Also habe ich kurzerhand einen Abend, der aufgrund der Schlaflosigkeit des kränkelnden Laufkäfers ohnehin nicht geeignet war für Nähmaschine und Co mit Sohn, Notizblock und Bleistift auf der Couch verbracht. Und siehe da, sobald man mal außen vor lässt, dass man eigentlich gar nicht zeichnen kann, klappt es plötzlich doch. ❤

So hat nicht nur die Hose einen tollen Abschluß auf der Gesäßtasche gefunden, sondern auch dem Shirt wurde zu einem passenden Auftritt verholfen. An dieser Stelle danke an Steffi für die wunderbare Empfehlung für den Stoff&Stil Bügelstoff! Abgerundet wurde das Herbstoutfit durch einen Loop, frei nach der Anleitung von Mamahoch2. Die dünne Gaze habe ich mit dem kuscheligen Biobündchen kombiniert, das ebenfalls im Päckchen war und mit Sternensnaps und grüner Minibommelborte veredelt.

Der Fuchs Loop für mich wartet noch auf einen Abend an der Nähmaschine. Und auf seine Begleitung. Aber das ist dann mal wieder ein Beitrag zum RUMSen 😉

Abschließend bleibt, nur zu sagen, dass es ein mehr als großes Vergnügen war, das Überraschungspaket zu vernähen. Vielen Dank an Clara, für den Vertrauensvorschuss. Ich bin immer noch ganz glücklich über das Ergebnis, die Entdeckung einer „neuen“ Stoffqualität und den anschließenden Einkauf im Shop von AppySew. Ganz besonders an diesem einen Design, den edlen goldbunten Tropfen auf grau konnte ich wirklich unmöglich vorbei sehen. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, was ich für mich daraus mache. Alleine anziehen kann ich mich nämlich schon länger 😉


Stoffe etc.: KOKKA Füchse (Double Gauze), Biobündchen schwarz, SternSnaps, mini Bommelborte, Schrägband gelb gepunktet von AppySew; senffarbener Jersey von Alles für Selbermacher
Schnittmuster: Hose LINJA von Din.Din Handmade, Kinderloop abgewandelt nach Mamahoch2


Verlinkt bei: Kiddikram, Meitlisache

Advertisements

3 Gedanken zu “Goldfuchs, Glück und ganz viel Herbst

  1. Herzlichen Glückwunsch! Die Stoffe samt Modelle (coole Hose) gefallen mir sehr gut. Der Elfentochter stehen die Sachen ausgesprochen gut. Etwas ganz Individuelles und Besonderes. Super! 😀😊😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s